Übersicht über diese Seite

VEREINBARKEIT VON BERUF UND FAMILIE

Teilzeit

Telearbeit

Kinderbetreuung AnsprechpartnerInnen

Pflege von Angehörigen

- Tagespflege

Elternzeit

FRAUENPORTRAITS

Übersicht

ÜBER DIE REGIONALSTELLE

Das Team

Unser Beratungsangebot

Regionale Strukturpolitik

Kompetenzfelder der Region

Kontakt/Information

Wegbeschreibung

SCHLAGLICHTER

Gender Mainstreaming/ Gender Diversity Management

Hartz Arbeitsmarktreform

Frauen und Geld

Arbeitsrecht

NETZWERKE

Frauenbeauftragte der Landes - und Bundesbehörde

Ver.di Bezirksfrauenrat

DGB Kreisfrauenausschuß

Runder Tisch

 

 

 

Übersicht

SCHULE UND WAS DANN?

Beratung

Gender und Schule

Berufe mit Zukunft

Girls Day

Mädchenkalender

Lust auf Studium??

Tipps und Infos zur Berufswahl - nur für Mädchen

Unsere Angebote und Materialien

Wer hilft weiter?

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

WEGE IN DEN JOB

Beratung

Berufliche Orientierung

Stellenbörsen im Internet

Bewerbung

Soft Skills

Berufsrückkehrerinnen

Qualifizierung

BehördendschungelL

Zeitarbeit

Minijobs

EXISTENZGRÜNDUNG - EINE REALISTISCHE PERSPEKTIVE

Orientierung

GUT Gründerinnen- und Unternehmerinnen Treffen

Berater-Gründungsnetzwerk

Fördermöglichkeiten

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

CHANCENGLEICHHEIT IM UNTERNEHMEN

Zukunftsorientierte OE/PE

Flexible Arbeitszeiten

Weiterbildung

Frauen in Führungspositionen

Fairplay im Job

Zeitarbeit für Frauen

Personal - und Betriebvertretung

betriebliche unterstützte Kinderbetreuung

Arbeitsrecht für Frauen(Platzhalter)

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

VEREINBARKEIT VON BERUF UND FAMILIE

Teilzeit

Elternzeit

Kinderbetreuung AnsprechbartnerInnen

Pflege von Angehörigen

Elternzeit

FRAUENPORTRAITS

Frauenleben

Unternehmerinnen
Fotogalerie
Visitenkartenparty

Junge Frauen in spannenden Berufen

Frauen in Führungspositionen

 

 

 

Übersicht über diese Seite

AKTUELLE MELDUNGEN DER REGIONALSTELLE FRAU UND BERUF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflege von Angehörigen

Frauen sind stärker belastet

Immer mehr Frauen sind berufstätig - und trotzdem sind sie es, die größtenteils die Haus- und Familienarbeit übernehmen. Diese geschlechtsspezifische Arbeitsteilung betrifft nicht nur die Kinderbetreuung, sondern auch die Pflege von Angehörigen. Ein Feld, das viel Kraft kostet und oft nur schwer mit dem Beruf zu vereinbaren ist.

1,4 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland leben in Privathaushalten und werden größtenteils - in 80 Prozent aller Fälle nämlich - von Frauen gepflegt. Die häusliche Betreuung hinterlässt ihre Spuren bei den Pflegenden: Die Folgen können soziale Isolation und materiellen Einschränkungen sein. Auch gesundheitliche Beschwerden sind keine Seltenheit: Studien belegen, dass pflegende Angehörige häufiger krank sind. Auch stressbedingte Krankheiten kommen öfter vor.

Doch: Obwohl viele Frauen sich oft über einen langen Zeitraum um Pflegebedürftige kümmern, finden ihre sozialen, psychischen und körperlichen Belastungen jedoch derzeit wenig Beachtung. Dabei steht fest: Ohne die Unterstützung durch Pflegedienste, ohne Kurzzeitpflegeangeboten oder andere entlastende Angebote wären selbst die Kräfte einer "gutwilligsten Pflegerin" sehr schnell erschöpft.

In den Stadtverwaltungen gibt es Information und Beratung:

Stadt Bochum
      Telefon: (0234) 910-0
      E-mail: info@bochum.de
      www.bochum.de
      Pflegeberatung Telefon: (0234) 910-2802/2752
      Informations- und Beratungsbüro Telefon: (0234) 910-2784

Stadt Hattingen
      Telefon: (02324)  204-0
      E-mail: info@hattingen
      www.hattingen.de
      Information und Beratung Telefon: (02324) 204-2958/2960

Stadt Herne
      Telefon: (02323) 16-0
      E-mail: info@herne.de
      www.herne.de
      Koordinationsstelle für Altenhilfe der Stadt Herne
      Sozialamt der Stadt Herne
      Telefon: (02323) 16-3526/3234

Stadt Witten
      Telefon: (02302) 581-0
      E-mail: stadt@witten.de
      www.witten.de
      Seniorenhilfe  Telefon: (02302) 581-2695/2768

Weitere Informationen speziell zu diesem Thema:
VERANSTALTUNGEN | QUALIFIZIERUNGEN | DOWNLOADS | VERÖFFENTLICHUNGEN | LINKS

zum Seitenanfang

Weitere Angebote

 

Suchen

VERANSTALTUNGEN

QUALIFIZIERUNGEN

NEWSLETTER BESTELLEN

DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN

LINKS

 

KONTAKT

INHALTSÜBERSICHT

HILFE

IMPRESSUM

LOGIN